Physiotherapie für Pferde,

Hunde und Katzen

Ziel der Physiotherapie ist die Beweglichkeit des Bewegungsapparates wiederherzustellen und bei Erkrankungen die Schmerzen zu lindern.

Vor allem nach Operationen unterstützt der Physiotherapeut den Patienten im Heilungsprozess, sowie der Wiedererlernung des physiologischen Bewegungsablaufes. Bei chronischen Erkrankungen wie Arthrose, ED, HD oder Cauda equina ist das Ziel die Schmerzlinderung und Erhaltung der Lebensqualität.

Die Physiotherapie für Hunde und Pferde beinhaltet unter anderem:

  • Massage

  • Dehnung

  • Passive Bewegung

  • Reflexinduziertes Training (RIT) bei neurologischen Problemen

  • Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

  • Aktive Bewegung

  • Thermotherapie (Wärmetherapie)

  • Lasertherapie

  • Elektrotherapie mit dem AmpliVet

  • Fasziale Techniken

  • Lymphdrainage (bei Ödemen)

  • Neuromuskuläre Stimulation mit dem Neuro Stim®

  • Gangschulung

  • Gleichgewichtstraining (isometrische Übungen)

  • Muskelaufbautraining z.B. durch Gewichtsmanchetten

Hier ein kleiner Einblick in eine Behandlung:

Fragen?

Zögern Sie nicht anzurufen.

Gerne stehe ich Ihnen für telefonische Auskünfte zur Verfügung.

 

  0157/39442096

Öffnungszeiten

Mein Anfahrtsgebiet:

Aktuelle Öffnungszeiten

Kimberly Kralisch:

Montags 14 -20 Uhr

Freitags 14 -20 Uhr

Natascha Gaedeke

 Dienstags, Donnerstags, jeweils 09-14 Uhr und 16 -20 Uhr

Mittwochs 17-20 Uhr

Samstags 09 -18 Uhr

Sonntags 12-16 Uhr

 

© 2014 by Tier-Physio.fit  mit Wix.com erstellt

Auf Facebook folgen und interressante und lehrreiche Berichte erhalten.