Sehnenschaden

Ein Sehnenschaden kann entweder akut oder chronisch sein. In beiden Fällen ist eine physiotherapeutische Betreuung neben der Tierärtzlichen Behandlung sinnvoll. Vor allem die umliegenden Strukturen wie Muskeln, Faszien und Sehnen müssen mitbehandelt werden um die Belastung für die geschädigte Sehne gering zu halten und diese bei der Regeneration zu unterstützen. Je besser der umliegende Gewebsstoffwechsel wieder funktioniert, desteo besser ist die Heilungschance.

Hier ein Fallbeispiel eines chronischen Sehnenschadens:

Der Bullterriermix Graffy, geb. 2012 hat schon 2013 ein entzündetes rechtes Sprunggelenk diagnostiziert bekommen. Ein CT 2015 war unauffällig.

Durch ein CT im Jahr 2017 wurde dann eine Entzündung der lateralen Ursprungssehne beidseitig festgestellt, am rechten Sprunggelenk war die Entzündung schwerer.

Entzündungshemmer und Schmerzmittel brachten nicht die gewünschten Erfolge. Im Juni 2018 lahmte Graffy nach 30 min Belastung stark. Die letzte Chance war unter Narkose Cortison in die betroffenen Sehn zu injiezierenen, mit unbestimmtem Ausgang. Auch der Tierarzt sah diese Lösung als risikoreich, da andere Strukturen leicht unbeabsichtigt getroffen werden konnten.

Hier ist Graffy vor der Behandlung am 01.07.2018 nach 30 min Spaziergang zu sehen.

Graffy kam am 05.07.2018 zu mir in die Praxis und wurde mit der Matrix Therapie, der Elektrotherapie und manueller Massage behandelt. Die Besitzerin übernahm ab dem 10.07.2018 für eine Woche die Heimtherapie mit dem AmpliVet®, der mittelfreqeunten Elektrotherapie.

Hier ist Graffy nach der Behandlung am 14.07.2018 nach mehr als

30 min toben zu sehen. Der Termin zur Cortison Injektion konnte abgesagt werden.

Dies ist ein FallBEISPIEL und soll auf keinen Fall einen Heilungserfolg suggerieren.

Ein tickern ist immer noch vorhanden und die linke Seite ist nun auffälliger als die eigentlich deutlich schlechtere rechte, aber wir bleiben dran. Jetzt hat Graffy aber ersteinmal eine Therapiepause um zu sehen wie es weiterhin verläuft. Ob und wann wieder eine Verschlechterung eintritt.

Falls Sie die Videos in der Mobilen Ansicht nicht abspielen können, wechseln Sie bitte zur Desktop Ansicht.

Fragen?

Zögern Sie nicht anzurufen.

Gerne stehe ich Ihnen für telefonische Auskünfte zur Verfügung.

 

  0157/39442096

Öffnungszeiten

Mein Anfahrtsgebiet:

Mobil bei Ihnen Zuhause

oder in der

Kleintierpraxis Großbuchholz (Standort des Unterwasserlaufbandes)

Di, Do, 12-19 Uhr

Mi 10-14 Uhr

Fr 10-16 Uhr

Sa 11- 17 Uhr

 

© 2014 by Tier-Physio.fit  mit Wix.com erstellt

Auf Facebook folgen und interressante und lehrreiche Berichte erhalten.